Den OHREN zuliebe


Fotos: Gunther Stoschek

Meistens braucht es seine Zeit, bis der Nutzen technischer Neuerungen in der Jagdpraxis erkannt wird. Ganz besonders gilt das beim Thema Jagdwaffe. Man denke hier nur an die anfängliche Skepsis traditioneller Jäger gegenüber den ersten voluminösen, licht- und vergrößerungsstarken Zielfernrohren. Ganz ähnlich ist es heute mit dem Schalldämpfer, der das Gesamtbild der Waffe in ähnlicher Weise verändert.
Glücklicherweise sind wir Jäger im Hinblick auf unsere Gesundheit wesentlich sensibler geworden. Es ist ja kein Zufall, dass viele ältere Jäger deutlich schlechter hören als ihre gleichaltrigen, nichtjagenden Zeitgenossen. Das hat diesen Sinneswandel sicher beschleunigt. Mit dem Wissen, dass der Schalldämpfer nicht nur unser eigenes Gehör, sondern auch das unseres treuen, vierbeinigen Begleiters schützt, fällt es auf jeden Fall leichter, sich mit dem zunächst ungewohnten Erscheinungsbild einer mit Schalldämpfer ausgestatteten Büchse anzufreunden.

Mit der neuen Over-Barrel Variante hat Blaser nun ein Schalldämpfermodell auf den Markt gebracht, das neben seinem funktionellen Design eine absolut erstklassige Dämpfungsleistung bietet. Mit einer Minderung des Schussknalls von im Mittel 34,5 dB (Messwert unter Verwendung von Kaliber .308 Win. und Lauflänge 52 cm) liegt er zweifellos im obersten Bereich des heute praktisch Machbaren. Die verwendete Werkstoffkombination von hochfesten Aluminium- und Titanlegierungen sorgt dabei für eine sehr leichte (ca. 400g) und gleichzeitig ungemein robuste Gesamtkonstuktion.
Alles in allem stellt der neue Blaser Over-Barrel Schalldämpfer die ideale Lösung für jeden Einsatzzweck dar. In Verbindung mit der schon konstruktionsbedingt sehr kurzen Repetierbüchse R8 ergibt sich eine Kombination, die hinsichtlich Gesamtlänge fast unschlagbar ist.

»Nicht nur der Schussknall, auch der Rückstoß wird deutlich vermindert.«

Der Over-Barrel Schalldämpfer wird zirka fünf Zentimeter über den Lauf geschoben. Dadurch verkürzt sich die Gesamtlänge von Waffe mit Schalldämpfer beträchtlich.
Auch mit Schalldämpfer bleibt die Büchse sehr führig.

Sie lesen gern offline?

Bestellen Sie sich das kostenlose Abo der Printausgabe. Die Print-Ausgabe erhalten Sie 2x im Jahr direkt in Ihren Briefkasten.